Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM

Willkommen beim Fraunhofer IMM in Mainz#

Erweiterungsbau#

Die infrastrukturelle Erweiterung und Kompetenzerweiterung durch Infrastrukturaufbau durch Errichtung eines Erweiterungsbaus mit Laborräumen, Technikum und Erstausstattung am Standort Carl-Zeiss-Straße 18-20, 55129 Mainz wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Geschäftsbereiche am Fraunhofer IMM#

Unsere Wissenschaftler forschen und entwickeln in den drei Geschäftsbereichen Chemie, Energie und Diagnostik. In diesen Säulen organisieren wir unsere Kompetenzen nach den Prioritäten Nachhaltiges Wirtschaften und Energie, Gesundes Leben, Intelligente Mobilität und Zivile Sicherheit. Wir tragen mit system- und technologieorientierten Innovationen zur Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und Partner bei. Dabei stehen wir für verantwortungsbewussten Umgang mit neuen Technologien und für nachhaltige Entwicklung zum Nutzen für die Wirtschaft und zum Vorteil für die Gesellschaft.

AKTUELLES#

Bioanalytik für industrielle Medien

Die neue ATTRACT-Gruppe startet durch!

»Die Jagd auf die Tumorzellen«

CTCelect-System zur Untersuchung vereinzelter zirkulierender Tumorzellen im Fraunhofer-Magazin 02.2021

Direkte Umwandlung von Kohlendioxid in Methan für die Biogasverwertung

Eine gemeinsame Publikation der Maria Curie-Sklodowska University in Lublin und Fraunhofer IMM

Aktuelle Informationen zur CoViD-19-Pandemie

KMU-Akut-Netzwerk »SiCellNet«

Advanced Single-Cell Tools – Isolieren, Positionieren und Analysieren biologischer Zellen effizienter gestalten.

Weltweit erste Hochtemperatur-Brennstoffzelle mit Ammoniak für Schiffe

Artikel in »Forschung Kompakt«

BMBF Nachwuchsgruppe am Fraunhofer IMM

Dr. Regina Bleul forscht für eine (R)evolution in der Krebstherapie

Klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft

Die Suche nach einer effizienten und dabei auch noch möglichst ökologischen und perspektivisch wenigstens CO2-neutralen Strom- und Wärmeversorgung beschäftigt vom Besitzer eines Einfamilienhauses über die Planerin für ganze Wohnsiedlungen bis hin zu Unternehmen nahezu alle.

Flyer und Datenblätter des Fraunhofer IMM

ANMELDUNG

für Informationen des Fraunhofer IMM