Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM

Wir schaffen Werte.

Als führendes Institut für Auftragsforschung erbringen wir seit mehr als 30 Jahren Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen für unsere Kunden und Partner aus Industrie, anderen Forschungseinrichtungen und Universitäten. Durch die Umsetzung von Anforderungen in praktikable und kundenfreundliche Lösungen sichern wir uns Wettbewerbsvorteile und Innovationsvorsprünge. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Mikrosystemtechnik nehmen wir Herausforderungen an, die andere aufgrund mangelnder Kenntnisse/Erfahrungen oder fehlendem Interesse nicht annehmen.

Mit unserer Projektarbeit leisten wir einen Beitrag zu den strategischen Forschungsfeldern der Fraunhofer-Gesellschaft: Wasserstofftechnologien, Ressourceneffizienz und Klimatechnologien, Digital Healthcare und Bioökonomie.

 

AKTUELLES

 

Webinar »IMM-Katalysatorentwicklung: Maßgeschneiderte Katalysatoren für die Kraftstoffreformierung«

Das Webinar am 14. Dezember 2022 gibt Ihnen einen Einblick in unsere Kompetenzen bei der von uns entwickelten und patentierten Katalysatortechnologie.

 

Wissenschaftsminister Clemens Hoch: Rund 426.000 Euro Landesförderung für Wasserstoffforschung

Das Fraunhofer IMM erhält eine Landesförderung in Höhe von 425.838 Euro für das Projekt »AMMONPOWER – Entwicklung von Versorgungsinfrastruktur und analytischer Infrastruktur für die Forschung im Bereich der Wasserstoffbereitstellung durch Ammoniak«. 

 

Wissenschaftsminister Clemens Hoch überreicht 1 Million Euro für das Projekt »NextGen-MedInkubator« am IMM Mainz

Das Projekt »NextGenMedInkubator« des Fraunhofer IMM in Mainz erhält eine Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (hier REACT-EU).

 

PCR-Plattform für die Bekämpfung von Pandemien – schnell, offen, digitalisiert

Fraunhofer IMM präsentiert Demonstrator auf der COMPAMED in Düsseldorf (14. - 17.11.2022, Fraunhofer-Gemeinschaftsstand Halle 8a, Stand G10).

 

Der deutsche Umweltsatellit geht in den Routinebetrieb

Am 2.11.2022 hat die deutsche Umweltmission EnMAP ihre Testphase abgeschlossen und ist in den Routinebetrieb gestartet.

 

Parker Hannifin und Fraunhofer geben Partnerschaft zur Entwicklung der nächsten Generation von Befeuchtern für Brennstoffzellen bekannt

 

Vorbereitung einer Zukunft mit optimaler Knochengesundheit

Eine frühe Erkennung der Osteoporose ist wichtig für ihre Behandlung. Das EU-Projekt »PoCOsteo« stellt ein patientennahes Instrument zur Erstellung eines Risikoprofils, der Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Knochenkrankheiten vor.

 

Forscher aus Rheinland-Pfalz wollen mRNA-Medikamente billiger machen

Große Hoffnung auf mRNA-Therapeutika

dpa-Artikel auf TV-Mittelrhein

 

360°-Rundgang des Erweiterungsbaus

Besuchen Sie unseren neuen Erweiterungsbau virtuell in einem 360°-Panorama-Rundgang!

 

Die Entstehung des Erweiterungsbaus

Jetzt als Video auf unserem YouTube-Channel!

 

Förderung EFRE / Rheinland-Pfalz

Erweiterungsbau

 

Annual Report 2021/22:

Responsible and Healthy Living

Flyer und Datenblätter des Fraunhofer IMM

ANMELDUNG

für Informationen des Fraunhofer IMM.