Sie wissen nicht wohin mit Ihrer Energie? Wie wäre es mit speichern? Nutzen Sie sie – wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen.

Energiespeicherung

Umwandlung erneuerbarer Energie in Methan, Kraftstoffe und Chemikalien

Regenerative Energiequellen wie Photovoltaik und Windenergie erzeugen in zunehmendem Maße erhebliche Überschüsse elektrischer Energie, die von den Stromnetzen nicht mehr aufgenommen werden können.

 „Wir steigern den Wirkungsgrad Ihres energieerzeugenden Prozesses“


Mittels Elektrolyse von Wasser kann aus dieser Energie Wasserstoff erzeugt werden. Eine vielversprechende Alternative zu anderen Speicherungskonzepten überschüssiger regenerativer Energie ist die Umwandlung des Wasserstoffs mit Kohlendioxid in Methan. Kohlendioxid fällt bei vielen industriellen Prozessen als ein Nebenprodukt an und muss normalerweise in die Atmosphäre geleitet werden. Das Kohlendioxid kann dabei ebenfalls aus regenerativen Anwendungen stammen. Seine Umwandlung in Methan stellt einen eleganten Weg dar, die Auswirkung dieses Treibhausgases auf die Umwelt durch Doppelnutzung zu entschärfen.

 

Angebot an unsere Kunden


Unsere Reaktortechnik ermöglicht die Verbesserung des thermischen Managements dieser Methanisierungsreaktion. Wir arbeiten auch an alternativen Reaktorkonzepten zur chemischen Speicherung elektrischer Energie auf der Basis elektrochemischer Reaktionen.

Gleich ob Sie das thermische Management eines bestehenden Prozesses verbessern wollen oder grundlegend an Möglichkeiten zur Speicherung überschüssiger Energie interessiert sind, wir finden gemeinsam eine passende Lösung.