Jeder Patient ist einzigartig – mit unserer Technologie können Sie ihn auch so behandeln.

Das Labor auf dem Chip für den patientennahen Test

Wie die Miniaturisierung die Diagnose beschleunigt

Mikrofluidischer Einweg-Chip
© Foto Fraunhofer ICT-IMM

Mikrofluidischer Einweg-Chip

Der Trend zur Miniaturisierung hat sich mittlerweile auch in der medizinischen Diagnostik etabliert und wird weiter fortgeführt, vor allem durch den Einsatz der Lab-on-a-Chip Technologie, welche schnelle Tests in einmal nutzbaren Kunststoffchips ermöglicht. Dafür werden innovative physikalisch-chemische Methoden miniaturisiert und automatisiert. Durch diese Systeme kann ein regelmäßiges, patientennahes Testen erfolgen bzw. ein kontinuierliches Patienten-Monitoring durchgeführt werden. Die personalisierte Medizin ist ein weiterer Trend (beispielsweise in der Onkologie) bei dem der Einsatz miniaturisierter Tests einen individuellen Therapieansatz mittels einer genetischen Charakterisierung ermöglicht.

„Wir miniaturisieren Ihre Tests und ermöglichen Ihnen so individuelle Therapieansätze“


Die zentrale Herausforderung der Vor-Ort-Analytik (Point-of-Care Testing) ist die Reduktion der Messsysteme hin zu kompakten und somit transportablen Geräten. Die Bandbreite der Analyten umfasst dabei Ionen, Biomarker und DNA sowie lebende Zellen oder Pathogene (Bakterien und Viren), die direkt aus einer Blut-, Speichel- oder Tupferabstrichprobe isoliert und nachgewiesen werden können. Die Entwicklung fortschrittlicher Probenpräparationsmethoden (wie z.B. die  sogenannte „Liquid Biopsy“) in Kombination mit sensitiven Messmethoden (bspw. Nukleinsäure-basierend oder immunodiagnostisch) ermöglichen somit eine vollständige, automatisierte Probenanalytik (Sample in - Answer out).

Unser bestehendes Portfolio zum patientennahen Testen:

  • REACTION: Kontinuierlicher Nachweis von Glucose mittels eines tragbaren Sensorsystems,
  • SIMPLEX:    Vollautomatisierter Nukleinsäurenachweis von Erregern,
  • CTCelect:   Plattformtechnologie für Liquid Biopsy Probenprozessierung und Zellzählung.

Angebot an unsere Kunden

Durch die einzigartige, breite Abdeckung aller erforderlichen Kerntechnologien (Integration von Bioassays, Chipdesign und Fertigung, Systems Engineering, Prototypen- und Gerätebau, Optik und Sensorik, Elektronik und Software) können wir in kurzer Zeit eine Anwendungsidee zum voll funktionstüchtigen Demonstrator entwickeln.

  • Wir passen ihren Assay einer automatisierten oder mikrofluidischen Umgebung an und entwickeln maßgeschneiderte Nachweisassays und Gesamtsysteme zum patientennahen Testen bzw. zum Patienten-Monitoring,
  • wir optimieren die Prozessabläufe und die Herstellungskosten in Hinblick auf die Kommerzialisierung der Systeme.

Gleich ob Sie an einem System zur schnellen Diagnose von Krankheiten interessiert sind oder Ihre Patienten langfristig und kontinuierlich gesundheitlich überwachen möchten, wir realisieren Ihre Ideen.